59.08 - Ladinische Mythologie auf dem Sagenweg in Enneberg

ausgebucht

Exkursion für 20 Lehrpersonen der Grundschule

 

Schwerpunkte: Der Lehrweg “Tru dles Liondes”, der von St. Vigil entlang des Baches bis Ciamaor führt, erzählt in seinen elf Stationen die Sagen vom Reich der Fanes - von Moltina, die mit den Murmeltieren spielt, von Dolasila und ihren Silberpfeilen, vom tapferen Edl de Nöt, vom furchterregenden Zauberer Spina de Mul, der die Raiëta, einen wertvollen Edelstein, zu beschützen hat. Die Sagen vom Reich der Fanes - und die Mythologie der Dolomiten allgemein - sind ein ungemein wertvoller Kulturschatz, dem sich in letzter Zeit wieder vermehrt Wissenschaftler unterschiedlichster Felder nähern. Während des Spaziergangs werden auch einige Ansätze für die Interpretation der Dolomitensagen skizziert.

Referent: Matteo Rubatscher, Wengen (Naturparkhaus St. Vigil in Enneberg)

Zeit: Mo 26. Juli 2021, ganztägig

Ort: St. Vigil in Enneberg

Kursleiterin: Edith Trebo Valentin

Veranstalter: KSL in Zusammenarbeit mit dem Naturparkhaus St. Vigil in Enneberg

 

 

 

Anmeldungen werden mittels Anmeldeformular ab Donnerstag, 15. April 2021 entgegengenommen.