36.06 - Der "Supervulkan" in Südtirol

Halbtagsveranstaltung für Lehrpersonen der Grundschule mit eigenen Kindern ab 6 bis 11 Jahren

 

Schwerpunkte: Diese Exkursion mit Schwerpunkt Geologie führt die Teilnehmenden in den Steinbruch von Andrian und anderen Standorten. Dort erfahren sie Interessantes zur Beschaffenheit von Lava und Ignimbriten (glühenden Wolken), die der Supervulkan am Ende des Erdaltertums förderte. Wie können wir uns diesen Supervulkan vorstellen? Warum sprechen wir überhaupt von einem Supervulkan? Welche Hinweise haben wir heute vom vulkanischen Geschehen der Perm-Zeit? Welche Bedeutung hatte der Supervulkan für spätere Gebirgsformen, wie der Dolomiten? Diesen und weiteren Fragen wird gemeinsam auf den Grund gegangen.

Referent: Corrado Morelli, Prad am Stilfser Joch (Geologe)

Zeit: Fr 22. Oktober 2021, 14.30 - 18.00 Uhr

Ort: Porphyr-Steinbruch Andrian, Unterrain und Sigmundskron

Kursleiterin: Ursula Pixner

Veranstalter: KSL in Zusammenarbeit mit dem Naturmuseum Südtirol

Hinweise: Seminar für Lehrpersonen der Grundschule mit eigenen Kindern ab 6 bis 11 Jahren; der Name und das Geburtsdatum der teilnehmenden Kinder sind mit der Anmeldung anzugeben.

 

 

 

Anmeldungen werden mittels Anmeldeformular ab Donnerstag, 15. April 2021 entgegengenommen.