16.08 - Gewaltfreie Kommunikation - Lust statt Frust in der Schule!

Seminar für 18 Lehrpersonen der Grundschule
und pädagogische Fachkräfte des Kindergartens

 

Schwerpunkte: In diesem Aufbauseminar werden die Inhalte des Basistrainings zur Gewaltfreien Kommunikation vertieft. Das Seminar zeigt Möglichkeiten, wie Lehrer/innen die eigenen Bedürfnisse deutlich wahrnehmen und klar ausdrücken können, wie sie einfühlsam Dialoge mit Schülerinnen und Schülern führen, wertschätzenden Umgang mit Kolleginnen und Kollegen pflegen, wie sie Konflikte als selbstverständliche und alltägliche Momente des Zusammenlebens gewaltfrei gestalten können und dabei das tun, weshalb sie diesen Beruf gewählt haben: unterrichten. Ziel der Gewaltfreien Kommunikation ist ein respektvoller Umgang untereinander, der in gleicher Weise von Autonomie und Verbundenheit, von Wachsen-Können und Zusammengehörigkeit geprägt ist. Wenn Beziehungen derart glücken, können Lehren und Lernen leichter und das Leben in der Schule angenehmer werden.

Referentin: Birgit Aicher, Bonn (D)

Zeit/Ort: Do 13. - Fr 14. August 2020 in Meran, Kolpinghaus

Kursleiterin: Tamani Marsoner

 

 

Anmeldungen werden mittels Anmeldeformular ab Mittwoch, 15. April 2020 entgegengenommen.